vielschwimmer

Schwimmen zum Abnehmen

Advertisements

Schwimmen ist eines der gesündesten Sportarten überhaupt. Es ist das perfekte Ganzkörper-Workout, für Profis und Anfänger top, um sich zu bewegen.

So einfach baut man ein Schwimmbad!

Mit einem geringen Zeitaufwand könntest du dein Gewicht reduzieren und gezielt Muskeln aufbauen. Mit Schwimmen werden grundsätzlich sämtliche Muskelgruppen mobilisiert, ohne dass Bänder, Gelenke und Sehnen übermäßig belastet werden. Egal wie dünn oder dick, trainiert oder untrainiert Du bist – Schwimmen ist für jeder geeignet. Dein Körpergewicht trägt das Wasser für Dich und das Tempo bestimmst Du selbst. Mit Schwimmen kann den Körper rundum straffen, gleichzeitig sexy Muskeln definieren und sportliche Ziele realisieren. Schwimmen ist ein Allround- und Ganzkörpertraining, das ordentlich Kalorien verbrennt.

Eine Stunde Brustschwimmen verbrennt ähnlich viele Kalorien wie eine Stunde Radfahren (rund 530 kcal). Wer ebenso lange krault, setzt sogar bis zu 900 Kilokalorien um, davon fast 35 % aus den Fettdepots. Beim Rückenschwimmen beansprucht ihr zusätzlich sämtliche Bauchmuskelgruppen.

Die Wassertemperatur spielt eine wichtige Rolle

Der hohe Energieaufwand resultiert auch aus den meist recht kühlen Wassertemperaturen. Nur bei einer Temperatur von genau 26 Grad ist der Wärmeaustausch von Körper und Wasser einigermaßen im Gleichgewicht. Der Körper verbrennt Fett, ohne dass man sich anstrengen muss.

Der Wasserwiderstand

Neben dem Fett-weg-Effekt und dem Kräftigungsprogramm für den ganzen Körper, profitierst Du außerdem von der Hautstraffung. Das Wasser hat eine Haut straffende Wirkung, weil es wie eine leichte Ganzkörpermassage funktioniert.

Für wen ist die Sportart Schwimmen geeignet?

Schwimmen  ist besonders zum Abnehmen und zur Fettverbrennung geeignet. Durch die gelenkschonende Wirkung ist es für Übergewichtige, Schwangere, Senioren und auch Kinder geeignet, Auch für Personen, die einfach nur fit bleiben möchten.

Hier alle Vorteile zum Thema Schwimmen:

Advertisements

Advertisements